Kontakt

Für Rückfragen zum Inhalt dieser Website wenden Sie sich bitte an:

Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V.
Bereich Bildung und Personalentwicklung - GenoAkademie
Herr Olaf Witter
Telefon: 0511 9574-5431, Telefax: 0511 9574-5351
olaf.witter@genossenschaftsverband.de

Impressum

Anbieterkennung nach § 5 Telemediengesetz (TMG) und Angaben nach der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung

Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V.

Verwaltungssitze in:

Neu-Isenburg

Wilhelm-Haas-Platz
63263 Neu-Isenburg

Telefon: 069 6978-0
Telefax: 069 6978-3111

Düsseldorf

Peter-Müller-Straße 25
40468 Düsseldorf

Telefon: 0211 16091-4864
Telefax: 0211 16091-4875

Hannover

Hannoversche Straße 149
30627 Hannover

Telefon: 0511 9574-0
Telefax: 0511 9574-5348

webmaster@genossenschaftsverband.de
kontakt@genossenschaftsverband.de
http://www.genossenschaftsverband.de

Vertreten durch den Vorstand:

  • WP StB Dipl.-Kfm. Michael Bockelmann (Vorstandsvorsitzender)
  • RA Ralf W. Barkey (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)
  • Dipl.-Ök. Klaus Bellmann
  • WP StB Dipl.-Kfm. Siegfried Mehring
  • WP Dipl.-Ök. René Rothe
  • WP Marco Schulz

Vorsitzender des Verbandsrates:

Dr. Peter Hanker

Sitz des Vereins: Frankfurt am Main

Vereinsregister-Nummer: 14109
Amtsgericht Frankfurt am Main

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
Kaiser–Friederich–Ring 75
65185 Wiesbaden

Registrierung gemäß § 40a Wirtschaftsprüferordnung

Der Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V. ist im Register für genossenschaftliche Prüfungsverbände bei der Wirtschaftsprüferkammer unter der Registernummer 170 9407/738 eingetragen.

Das Register wird geführt bei der
Wirtschaftsprüferkammer
Körperschaft öffentlichen Rechts
Rauchstraße 26
10787 Berlin

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 115 668 346

Berufshaftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der Versicherergemeinschaft für das wirtschaftliche Prüfungs- und Treuhandwesen, Dotzheimer Str. 23, 65185 Wiesbaden. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Dienstleistungen zumindest in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt mindestens den Anforderungen der § 54 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) in Verbindung mit der Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WPBHV), § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) sowie § 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG), §§ 51 ff Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften.

Journalistisch-redaktionelle Inhalte

Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte im Genossenschaftsverband - Verband der Regionen i. s. d. § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag: Asmus Schütt (Bereichsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Politische Interessenvertretung), 0211 16091 - 4650, asmus.schuett@genossenschaftsverband.de

Hinweis nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VBSG)

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren teil und sind dazu auch gesetzlich nicht verpflichtet.

Redaktioneller Ansprechpartner:

Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V.
Bereich Bildung und Personalentwicklung - GenoAkademie
Herr Olaf Witter
Telefon: 0511 9574-5431, Telefax: 0511 9574-5351
olaf.witter@genossenschaftsverband.de

Copyright: Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V.

Rechtshinweis / Haftungsausschluss:

Diese Angaben enthalten Informationen zu unseren Dienstleistungen; die weiteren nach der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung erforderlichen Angaben erhalten unsere Mandanten und Kunden im Rahmen konkreter Vertragsangebote für die nachgefragten Dienstleistungen.

Die Web-Sites des Anbieters beinhalten Daten bzw. Informationen aller Art, die marken- und/oder urheberrechtlich zugunsten des Anbieters oder zugunsten Dritter geschützt sind. Es ist daher nicht gestattet, die Web-Sites im Ganzen oder einzelne Teile davon herunterzuladen, zu vervielfältigen oder zu verbreiten. Gestattet ist lediglich die technisch bedingte Vervielfältigung zum Zweck des Browsing, soweit diese Handlung keinen wirtschaftlichen Zwecken dient, sowie die dauerhafte Vervielfältigung für den eigenen Gebrauch. Soweit spezielle Bedingungen für einzelne Nutzungen der Web-Sites von diesem Haftungsausschluss abweichen, gelten die besonderen Bestimmungen bzw. Vereinbarungen ergänzend.

Der Anbieter übernimmt die Haftung für die Inhalte seiner Web-Sites gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der auf den Web-Sites befindlichen Daten bzw. Informationen wird nicht übernommen.

Verweise und Links auf Daten bzw. Informationen Dritter bedeuten nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder dem Link liegenden Daten bzw. Informationen zu Eigen macht. Für Daten bzw. Informationen Dritter haftet der Anbieter nicht, insbesondere nicht für deren Rechtswidrigkeit, Fehlerhaftigkeit, Unvollständigkeit oder Veränderung nach der Verweisung oder Verlinkung.

Jetzt bewerben!

„trendence Schülerbarometer 2015/2016: Volksbanken und Raiffeisenbanken sind attraktive Arbeitgeber“

trendence Schülerbarometer 2015/2016: Volksbanken und Raiffeisenbanken sind attraktive Arbeitgeber

trendence Schülerbarometer - Deutschlands 100 Top-Arbeitgeber Die Volksbanken Raiffeisenbanken in Deutschland beschäftigen rund 160.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten jährlich 4.000 neue Ausbildungsplätze. Sie sind damit wichtiger Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber.

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken wurden bereits zum achten Mal als attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet. Sie zählen damit bei Schulabgängern wieder zu den gefragtesten Arbeitgebern in Deutschland. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts „Das Schülerbarometer 2015/2016“, an der sich rund 10.000 Schüler beteiligten. Die Volksbanken Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des Qualitätssiegels „Top-Arbeitgeber 2015/2016“.

Das Schülerbarometer wird jährlich unter Gymnasiasten, Real- und Gesamtschülern der Klassen 8 bis 13 durchgeführt, um die Arbeitgeberattraktivität von Unternehmen zu analysieren und Informationen über Einstellungen der Schüler zu ihrer Studien- und Berufswahl sowie zu Beruf und Karriere zu erhalten.

Das Studienergebnis unterstreicht das hohe und dauerhafte Engagement, mit dem Volksbanken und Raiffeisenbanken die gezielte Ausbildung von jungen Menschen betreiben. Mit einer Ausbildungsquote von 8 Prozent in 2012 befindet sich die Ausbildungsleistung der Volksbanken und Raiffeisenbanken weit über denen anderer Wirtschaftsbereiche.

Werden auch Sie Teil dieser starken FinanzGruppe! Informieren Sie sich auf unserer Website www.ich-werde-banker.de und bewerben sich bei einer der vielen eigenständigen Volksbanken Raiffeisenbanken in Deutschland. Wir freuen uns auf Sie!